Willkommen auf meiner Deutschen Seite 


Als gebürtige Deutsche mit der Amerikanischen Ausbildung zum Immobilienmakler bin ich gut vertraut mit dem Imobilienmarkt in der USA.
Eine berufliche Delegation hat meinen Mann und mich 2003 in die USA gebracht. Was als kurzfristig gedacht war dauert nun schon über 14 Jahre.
Ich arbeite als REALTOR® seit 2005 und bin in Pennsylvania zugelassen. 

Immobilienkauf in der USA - Der Unterschied zu Deutschland


In den Vereinigten Staaten von Amerika werden Immobilien anders get
ätigt als in Deutschland.

Der größte Teil der Hausbesitzer beauftragt für den Verkauf seiner Immobilie einen Real Estate Agent/ REALTOR® vor Ort. Die Maklerkosten übernimmt fast immer der Verkäufer einer Immobilie.
Als Käufer hat man jedoch das Recht mit seinem eigenen Real Estate Agent/ REALTOR® zusammen zu arbeiten. Dieser erhält seine Provision vom Makler des Verkäufers, der dann seine Provision mit dem Agenten des Käufers teilt.
Durch diese Zweiteilung des Maklergeschäfts entfallen die dem deutschen System typischerweise einhergehenden Loyalitäts Probleme.
Ein Käufer hat dadurch keine höheren Kosten, aber einen Fachmann zur Seite, der nur den Käufer individuell berät.

Als Vermittler zwischen Anbieter und Interessent ist der Real Estate Agent/ REALTOR®  in der USA selbständig tätig. Seine Tätigkeit reicht von der Sichtung von Interessenten bis hin zum Abschluß des Kauf- oder Mietvertrags (in den USA als closing bezeichnet).

Auf Grund der Erfahrung und Ausbildung können kompente Real Estate Agents/ REALTOR® Preise und Interessenten realistisch einschätzen. Dies gibt dem Kunden Sicherheit, denn die Vermittlung einer Immobilie ist alles andere als eine Kleinigkeit für Laien, die auf diesem Gebiet unerfahren sind.
Zusätzlich könnten die bei einem im Ausland getätigten Immobilienkauf auftretenden sprachlichen Problemen vom mir abgefangen werden, da ich sowohl meine Muttersprache als auch die amerikanische Sprache in Wort und Schrift perfekt beherrsche und Ihnen bei der Übersetzung und Interpretation der Verträge behilflich sein kann.
Kleine Maklerunternehmen sind hier eher selten. Fast der ganze Markt wird abgedeckt durch große Immobilienunternehmen. Durch meine Tätigkeit als selbständiger Makler bei Keller Williams Realty habe ich Zugriff auf ein großes Netzwerk von Kontakten weltweit und Immobilien in allen Größenklassen.

In der USA arbeiten wir mit dem Multiple Listing System (MLS) in welchem alle erhältlichen Immobilien an einem Platz aufgelisted sind. Mit dem MLS müssen nicht mehrere Makler Angebote individuell durchsucht werden um das passende Objekt zu finden.


Wie kann ich Ihnen helfen?

Wer die Dienste eines Real Estate Agent/ REALTOR® in Anspruch nimmt, kann viel Zeit, Geld und Nerven sparen. Die Vermittlung einer Wohn- oder Mietimmobilie ist alles andere als eine leichte Angelegenheit.
Die Suche nach dem richtigen (Abnehmer) Käufer/Mieter, oder in dem Falle eins Immobilienkaufes die Finanzierung,  die Überwachung des Grundbuches, Notartermine machen die Vermittlung eines Objekts oft zu einer anspruchsvollen Angelegenheit. Ein Real Estate Agent/ REALTOR® in der USA kann dem Kunden mit seiner Erfahrung viel Ärger und Zeitaufwand ersparen und für eine zeitnahe, passende Vermittlung einer Wohnung, eines Hauses oder eines Grundstücks sorgen.


So finden Sie schnell und sicher Ihre Traumimmobile, das einzige was Sie tun müssen, ist mich zu beauftragen.


Sollten Sie noch weitere Fragen haben die Immobilien Kauf und Verkauf in der USA betreffen können Sie mir gerne eine Email schreiben und ich werde Sie gerne kontaktieren.

Mit allerbesten Grüßen
Martina Lothert

REALTOR® ABR® SFR® CNE®